-  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

symbole
 

cadsymbole Tipps und tricks zu Autocad.

AUTOACAD Befehle und Programme in lisp Hilfe für den Zeichner Architekt Ingenieur kostenlos gratis Beispiele aus der Praxis Zeichnung Grafik bäume autos leute grafik lisp vba dxf austauschformat gebäude bestand fasility tgp piktogramme acad dxf grafiken häuser autos bäume leute fahrräder motorräder wolken balons rollstühle lkw oldtimer comic's fantasy autocad sonne mond vögel möbel kfz tiere pferde wildwest pkw stapler symbol ingenieur hunde pflanzen lampen elektro hydraulik bestand facility allplan türen fenster wettbewerb architekt clip bauzeichnung sonne personen kinder gewächse blumen cad spirit symbol smart ford indianer hintergrund katzen benz KFZ opel hanomag elefanten rentner und anderes für alle Pläne .Kostenloser download verschiedener Symbole und Cliparts .

 

 

 

 

cadSeite 3
Tipps und Tricks zu Autocad

 

 

 

   

cad Die Qual der Wahl / 3.9.01
Heute möchte ich Ihnen einer meiner Lieblingsbefehle näher bringen. Eine sehr häufige Aufgabenstellung : Sie müssen mehrere Elemente in Ihrer Zeichnung selektieren um diese dann beispielsweise gemeinsam zu verschieben oder den Layer wechseln oder oder ...
Hierzu tippen Sie den Befehl
Wahl
ein. Autocad fragt jetzt nach den Objekten .Alle Objekte,die Sie jetzt auswählen werden in einem sogenannten Auswahlsatz zusammengefasst. Wie es damit weitergeht kommt später noch zur Sprache . Doch zuerst das Auswählen .
Um einzelne Objekte zu selektieren haben Sie reichlich Möglichkeiten .
Mit einem Klick mit der Maus wählen Sie einzelne Objekte.
Einige weitere Möglichkeiten:
F = Fenster ( alle Objekte die komplett vom Fenster umschlossen werden )
L = Letztes ( das letzte erzeugte Objekt )
K = Kreutzen ( alle Objekte im Fenster oder die berührt werden )
Z = Zaun ( alle Objekte die berührt werden )
Fp = Fenster als Polygon
Kp= Kreutzen als Polygon
Alle = alle Objekte in der Zeichnung

Außerdem die Optionen
E = entfernen
H = hinzufügen

Soweit die Vorbemerkungen. Jetzt zur Praxis :

Öffnen Sie eine beliebige Zeichnung oder erstellen eine Neue mit den verschiedensten Objekten .
Tippen Sie auf der Befehlszeile:
Wahl
Objekte wählen: ist die Rückantwort.
Tippen Sie bitte:
Alle
Autocad findet alle Objekte in Ihrer Zeichnung und meldet die Anzahl.
Jetzt tippen Sie
E
Autocad fragt welche Objekte entfernt werden sollen . Zum Selektieren haben Sie wieder alle Möglichkeiten wie Fenster, Kreutzen und so weiter .
Alle Objekte, die Sie jetzt selektieren werden aus Ihrem Auswahlsatz entfernt .
Haben Sie ein oder mehrere Objekte zuviel entfernt ist das kein Problem.
Tippen Sie
H
Für hinzufügen .
Alle Objekte ab jetzt werden ihrem Auswahlsatz wieder hinzugefügt.
Nachdem Sie irgendwann zufrieden sind beenden Sie alles mit einem
Enter

Sie haben jetzt einen Auswahlsatz zusammengestellt. Damit ist der erste Teil des Befehls
Wahl
abgefeiert.
Der Auswahlsatz bleibt Ihnen so lange erhalten wie Sie kein neues Objekt selektieren .
Wenn Sie zum Beispiel eine Linie verschieben, ist Ihr erster Auswahlsatz gelöscht und lässt sich auch mit
Z
Nicht mehr aktivieren .
Befehle, die keine Objekte selektieren ( pan zoom plot usw. ) haben keinen Einfluss auf Ihre Auswahl .

Um die Objekte in Ihrem Auswahlsatz anzusprechen benötigen Sie die Option
V
für vorher .

Machen Sie einen Test .
Tippen Sie
Schieben
V
Autocad markiert alle Objekte die Sie vorher mit dem Befehl
Wahl
erzeugt hatten .

Durch den ständigen Gebrauch von Wahl ist mir dieser Befehl in Fleisch und Blut übergegangen. Die Vorzüge sind vielfältig . Sie behalten auch in hektischen Situationen immer den Überblick . Sie haben immer das Gefühl, dass Sie Herr der Lage sind. Wenn Sie groß in klein arbeiten , das heißt zum Beispiel viele weitverstreute Zeichnungsobjekte im kleinen - von Endpunkt nach Schnittpunkt zb. im Mikrobereich verschieben müssen .
Darüber hinaus haben Sie einen guten Einstieg in die Programmierung von Autocad . Aber darüber an anderer Stelle und demnächst mehr.

Wolfgang Krapohl

Für Autocad und Autocad LT alle Versionen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

cad Mach`s nochmal Sam / 30.10.01

Oder kleiner Aufwand große Wirkung . Sie möchten einen Kreis zeichnen. Dazu rufen Sie den entsprechenden Befehl ( Kreis ) auf. Nachdem der Kreis fertig ist kehrt Autocad automatisch in den Befehlsmodus ( Befehl : ) zurück. Wenn Sie jetzt schon wieder einen Kreis brauchen , müssen Sie den gleichen Befehl erneut aufrufen. Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten. Der schnellste Weg ist der, dass Sie entweder die Leertaste oder den Return betätigen.
Versuchen Sie Folgendes:
Tippen Sie
Kreis
Zeichnen Sie einen beliebigen Kreis auf die leere Zeichenfläche. Um den nächsten Kreis zu zeichnen müssen Sie nur die Leertaste einmal betätigen. Autocad ruft dann den letzten Befehl erneut auf.
Dies ist ein Bedienungskomfort, den meiner Erfahrung nach nur Autocad bietet.

Doch jetzt zur Befehlswiederholung deluxe.
Tippen Sie zuerst
Nochmal
Dann den eigentlichen Befehl , in diesem Fall
Kreis
Jetzt bleibt der Befehl Kreis aktiv , ohne das Sie die Leertaste jeweils wieder anschlagen müssen. Wenn Sie genügend Kreise gezeichnet haben brechen Sie mit Escape ab.

Manchmal kommt es aber vor, dass man nicht den letzten , sondern den vorletzten Befehl oder den davor oder oder . . . braucht . Kein Problem für den Poweruser. Links neben dem Ziffernblock auf Ihrer Tastatur finden Sie vier Tasten - mit Pfeil nach oben , unten , rechts und links . Mit der Pfeiltaste nach oben können Sie durch die letzten ( 100?) Befehle blättern. Wenn Sie den gesuchten Befehl gefunden haben starten Sie ihn mittels Enter . Leider ist es für einen Rechtshänder etwas ungewohnt von links über die Tastatur zu greifen um die Tasten zu bedienen. Ich werde in der nächsten Woche einen Artikel speziell zu diesem Thema hier veröffentlichen.

Der Befehl Nochmal kann mit allen Autocadbefehlen kombiniert werden solange es Sinn macht . Editierbefehle oder Befehle, um neue Elemente zu erstellen, machen Sinn. Befehle wie Pan, die sowieso aktiv bleiben, machen keinen Sinn und können Ihr Autocad in Schwierigkeiten bringen . Den Befehl quit mit nochmal zu kombinieren macht überhaupt keinen Sinn.


In diesem Sinne und getreu meinem Motto

Will auch nie mehr weiter weg , wie bis zum nächsten Speck !

Wolfgang Krapohl

Für Autocad und Autocad LT alle Versionen


 

cad Richtungsweisend !! / 22.12.01
In meinem Artikel - Cad Arbeitsplatz - habe ich versucht, Ihnen zu erläutern, wie es möglich ist, relativ komfortabel und schnell alle Eingaben mittels Tastatur zu erledigen . Beim Eingeben des Klammeraffen (@) brauchen Sie aber entweder eine große Linke , oder doch wieder zwei Hände. Seit ACAD 14 haben Sie zwei Möglichkeiten , den bei fast allen Usern unbeliebten @ zu umgehen.

Doch zuerst die Frage , wann ist ein @ nötig ?
Ein praktisches Beispiel :
Zeichnen Sie einen Kreis.
Jetzt möchten Sie diesen Kreis nach rechts , also in Richtung der X-Achse um 100 Einheiten kopieren.
Sie rufen auf den Befehl
Kopieren
Nachdem der Kreis markiert ist und der Basispunkt ( beliebigen Punkt klicken ) gefunden ist, lautete die Anweisung in älteren ACAD Versionen :
@100<0
Diese Anweisung besagt :
Kopiere das Element um 100 Einheiten im Winkel 0 Grad.
Seit ACAD 14 können Sie diese Anweisung vereinfachen.
Die Reihenfolge im Einzelnen:
Kopieren
Kreis markieren
Basispunkt festlegen mit der Maus
Mittels Taste F8 Ortho einschalten
Mit der Maus nach Rechts fahren, egal wie weit ,aber nicht klicken.
Jetzt 100 eintippen.
Fertig !
Nach meiner Methode ( siehe CAD - Arbeitsplatz ) bleibt Ihre Rechte wie festgeklebt an der Maus.

Dieses Verfahren,den Winkel zeigen und die Entfernung eintippen, funktioniert einwandfrei in alle vier Ortho Richtungen ( rechts , oben , links , unten ). Nach Augenmaß sind auch krumme Winkel möglich. Vorher Otho ausschalten.

Eine weitere Möglichkeit, die etwas umständliche Eingabe ( AltGr+q ) zu umgehen ist , das Tool AUTOPLAY 2000 herunterladen und installieren.
Im Feld key= tragen Sie einen Buchstaben oder Zahl Ihrer Wahl ein. Ins Feld Macrotext= tragen Sie ein @ ein.
Bei zukünftigen Eingaben von @ brauchen Sie dann nur den gewählten Buchstaben zu tippen.

Die Anregung zu diesem Artikel kam von Petra Bisinger. Mein Dank an dieser Stelle.

Ab ACAD 14 und ACADLT .

Wolfgang Krapohl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

| Home | Shop | Angebote | Download | Text zu Download |

| Bau - News | Ökobau - News |

| Tipp 1 | Tipp 2 | Tipp 3 | Tipp 4 | Tipp 5 | Tipp 6 | Tipp 7 | Tipp8 | Tipp9 |

 | Utility 1 | Utility 2 | Utility 3 | Utility 4 |

| Photoshop 1 | Photoshop 2 |

| Cad Arbeitsplatz 1 | Cad Arbeitsplatz 2 |

Layout 1 | Layout 2 | Layout 3 | Layout 4 | Fantasy | Prominente | Texte |

| Bem 1 | Bem 2 | Bem 3 | Bem am Bau | Vermessung | Schrift am Bau | Treppen | Stellplätze | Bau-Cam | Schnitt |

| Links | Autos 1 | Autos 2 | Architektur | Fernsehen | Öffentliche Aufträge | Webdesign | Bauwetter |

| Unterhaltung | Literatur | Fundstücke | Seminare | Newsletter | Impressum |